Manresa 2022 hat bereits begonnen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Das Manresa 2022-Projekt ist ein strategisches, übergreifendes und partizipatives Engagement der Stadt mit dem Ziel, den 500. Jahrestag der Ankunft des Heiligen Ignatius von Loyola in Manresa auf seiner Pilgerreise nach Jerusalem zu feiern. Ignacio verbrachte fast ein Jahr in der Stadt Manresa, war inspiriert, die Spirituellen Übungen zu schreiben, und hatte eine aufschlussreiche Erfahrung, die sein Leben kennzeichnete und ihn dazu brachte, die Gesellschaft Jesu zu gründen. Aus diesem Grund ist Manresa der Ursprung des Jesuitenordens. So sehr, dass viele Jesuitenzentren auf der ganzen Welt den Namen Manresa tragen.

Hier finden Sie die Website in Englisch und Spanisch

Pater Iriberri sj, Botschafter von Manresa 2022, führt die ignatianischen Pilger in die Feier des 500-jährigen Bestehens ein