In Zusammenarbeit mit dem Büro des Pilgers des „Camino ignaciano“

Von der Oficina del Peregrino, einer gemeinnützigen Jesuiteninstitution, fördern wir den Camino von Loyola-Azpeitia nach Manresa-Barcelona. Mit Ihrer Hilfe können wir den „Camino ignaciano“ von seinem ignatianischen Aspekt aus unterstützen.

Kreditkarte

Wenn Sie möchten, können Sie einen Betrag für die Zusammenarbeit mit Ihrer Kreditkarte auswählen. Ihre Spende hat Steuervorteile: Sie können bis zu 80% abziehen.

Gracias por colaborar con Camino Ignaciano. Enviaremos un correo electrónico con la información recibida. Ha ocurrido algún problema con la donación. Por favor inténtelo de nuevo más tarde.

    In Übereinstimmung mit dem LOPD teilen wir Ihnen mit, dass die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, in eine Datei des Pilgerbüros des Ignatianischen Weges aufgenommen werden, um die erhaltene Spende zu verwalten. Sie können Ihre Rechte unter der Adresse Oficina del Peregrino, C / Roger de Llúria, 13, 08010-Barcelona oder per E-Mail an oficina.central@caminoignaciano.org ausüben

    Banküberweisung

    Wenn Sie eine Spende per Überweisung tätigen möchten, können Sie dies über das folgende Konto tun:

    Bankstelle: CaixaBank

    Konto:
    ES58 2100 5731 7302 0035 1966 < / h4>

    Wenn Sie eine Spende per Überweisung tätigen und die Spendenbescheinigung erhalten möchten, müssen Sie uns den Einkommensnachweis zusammen mit Ihrem vollständigen Namen, Ihrer ID und Ihrer Adresse an oficina.central@caminoignaciano.org senden

    Bizum

    Arbeiten Sie schnell und sicher zusammen

    Code: 02232

    Senden Sie diesen Code in der Bizum-App und spenden Sie an das Büro des Pilgers des Ignatianischen Weges

    Unsere aktuellen Projekte, an denen Sie mitarbeiten können:

    Statue zum Gedenken an die „Unterscheidung des Maultiers “ des Hl. Ignatius.

    Ausgabe des Buches „Auf der Suche nach dem Pilger: Der ignatianische Weg“.

    Dokumentarfilm „The Ignatian Way“: Ein Dokumentarfilm, der die Erfahrungen der Pilger sammelt. Weitere Informationen hier. 

    Zusätzlich zu diesen Projekten erfordert der regelmäßige Betrieb des Pilgerbüros Ihre Hilfe: Aufrechterhaltung des Gehalts eines Tourismus-Fachmanes, Pflege der Website, Verbesserung der Dienste für Pilger, Treffen und Kontakte mit Verwaltungen oder privaten Vertretern für die gute Entwicklung des „Camino ignaciano“ usw. Zu dieses Ziel ist Ihre Hilfe immer sehr willkommen.

    Das Pilgeramt untersteht der Verwaltung des Provinzials der spanischen Provinz der Gesellschaft Jesu und seiner delegierten Gremien. Es ist die zentrale Verwaltung der Gesellschaft Jesu in Spanien, die die Verwendung des Vermögens und Schatzkammer prüft, die das Pilgeramt zur Erreichung seiner Ziele verwendet.

    Unsere Ziele sind:

    dazubeitragen, die Spiritualität zu entdecken und zu erklären, die das Herz eines jeden Menschen bewegt, und sich dabei auf den Geist des Pilgers zu stützen;

    Arbeiten Sie mit uns zusammen, um den „Camino ignaciano“ großartig zu machen und dass viele Menschen aus allen Kontinenten von einem verwandelnden Pilgervorschlag nutzen ziehen können.

    Den „Camino ignaciano“ fördern und festigen, seine touristischen, historisch-kulturellen, wirtschaftlichen und spirituellen Ressourcen, in Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten lukrativen und gemeinnützigen, zivilen und religiösen Einrichtungen, Einzelpersonen und juristischen Personen.

    Wenn Sie ein Projekt angeben möchten, an dem Sie sich beteiligen wollen, können Sie dies einfach tun, indem Sie das für Ihre Spende ausgewählte Ziel in einer E-Mail angeben, die Sie an unser Büro senden können: oficina.central@caminoignaciano.org