Zertifikat für den Ignatius-Pilger oder die Ignatius-Pilgerin. Dieses Dokument erhält jeder Pilger, der den Ignatius-Weg zu Fuβ (100km) oder mit dem Fahrrad (200km) gemacht hat und der schlieβlich in Manresa ankommt. Die Kilometer können auf verschiedene Monate oder Jahre verteilt sein und in beliebigen Etappen zurückgelegt werden. Die Pilgerdokumentation belegt die realisierten Etappen und entsprechenden Daten. Das Zertifikat kostet 0,50€.

Zertifikat für den Ignatius-Pilger. Dieses Dokument erhält jeder Pilger, der den Ignatius-Weg besucht, auf einer seiner Etappen oder einer Ignatius-Stätte. Dazu sind mindestens fünf Stempel von besuchten Orten oder Einrichtungen des Ignatius-Weges auf der Pilgerdokumentation notwendig. Das Zeertifikat kostet 0,50€.

Das Zertifikat für den Ignatius-Pilger kann auch im Heiligtum von Loyola abgeholt werden, wenn dies der letzte besuchte Ort sein sollte.

Jeder Pilger, der das Zertifikat erhält, wird in der Datenbank des Heiligtums registriert (private und ausschlieβliche Nutzung durch das Heiligtum) und wird damit Mitglied der Ignatius-Gemeinschaft des Ignatius-Weges (ausser es ist etwas anderes vermerkt).

Ignatius Weg

Geschichte des Weges, Pilgerwege, Pilgern in der Vergangenheit, Pilgern durch das Spanien von Ignatius, Danksagungen

Pilgerreisen in unserem Leben

Die Exerzitien und die Pilgerreise auf dem Ignatius-Weg, Vier Wochen, Leitfaden für den Weg, Den Weg atmen, Einführendes Gebet

Das Pilgerbüro

Erfahrungen, Aktivitäten, Reiseveranstalter, Pilgerdokumente, Weg der Respekt, Vereinigungen, Segensspruch für den Pilger