Der Ignatius-Weg als Symbol des Respektes

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Am 31. Juli 2014 kündigte Pater Francisco José Ruiz Pérez S.J., Superior Provincial de España, die Gründung des Apostolischen Werkes Ignatius-Weg (OACI) an. Ziel ist die Förderung des Ignatianischen Geistes durch den Ignatius-Pilgerweg (CI) und die Vorbereitungen für die zweijährigen außerordentlichen Feiern des Ignatius-Weges: 2015-2016, das Jahr in dem der Pilgerweg offiziell eröffnet wird. Außerdem wird in den Jahren 2021-2022 das 500jährige Jubiläum der Bekehrung und der Pilgerreise des Ignatius von Loyola gefeiert.
Aufgrund dieser Jubiläumsfeiern und in Zusammenarbeit mit der Stiftung Respeto (FR) schlägt das OACI vor, alle Kirchen, Dörfer und Städte, durch die der Pilgerweg führt, mit dem Symbol der Stiftung zu verbinden. Die komplette Nachricht können Sie hier lesen klicken Sie bitte hier.