Beginn des Jubiläumsjahres des Ignatius-Weges

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

In den beiden Heiligtümern von Azpeitia in Loyola und in Manresa begann am 31. Juli 2015 das erste Jubiläumsjahr, das den Pilgern des Ignatius-Weges gewidmet ist.
Ein Heiliges Tor im Altarraum des Heiligtums von Manresa wurde feierlich gesegnet und eröffnet und wird bis zum 31. Juli 2016 geöffnet bleiben. Danach wird das Tor bis zum nächsten Jubiläumsjahr 2021 geschlossen.
Alle Pilger, die durch das Tor gehen, ein Symbol von Jesus nach den Evangelien, erhalten einen durch Papst Franziskus gewährten vollkommenen Ablass, wenn sie alle weiteren vereinbarten Bedingungen erfüllen.
Das Jubiläumsdokument kann man in beiden Heiligtümern von Loyola und Manresa erhalten, am Beginn und am Ende des Ignatius-Weges.